Multidimensionale Nicht-lineare Systeme

News

22. METAVITAL®-Kongress zum 15-jährigen Jubiläum

Liebe Freunde und Partner, zu unserem 22. Internationalen METAVITAL®-Kongress laden wir Sie...

MNLS-System Update auf Version 16.0

Liebe Anwender, dieses Update haben wir unter dem Motto „Erweiterte Möglichkeiten in Diagnostik...

Seit 2015: Duale Ausbildung bei Metavital Service

Seit 2015 dürfen wir das Zertifikat der Handelskammer Hamburg führen und ausbilden. Nun absolviert...

Kontakt

info@metavital.eu
Tel. +49(0)40 412 63 85 – 00
Fax: +49(0)40 412 63 85 - 01

Sie erreichen uns von
Mo - Do von 9 Uhr - 18 Uhr und
Freitags von 9 Uhr - 18 Uhr.

Sie sind hier: Home : Informations- medizin : Multidimensionale Nicht-lineare Systeme

Multidimensionale Nicht-lineare Systeme? Was ist das?

Die Idee der multidimensionalen Nicht-linearen Systeme stellt für uns die Basis für ein ganzheitliches Denken dar.

Es geht darum, den Menschen mit seinem Geist, seiner Seele und seinem Organismus als komplexes Wesen zu sehen, was alles andere tut als nur linear von A nach B zu arbeiten (Abb. 1).  Sondern stattdessen  alle möglichen Verknüpfungen wahrnimmt und so eine Kommunikation zwischen jedem Bestandteil unseres Seins zulässt (Abb. 2).


Ob wir diese Kommunikation „Wandlungsphasen“, „Informationsfeld“ oder „Zellkommunikation“ nennen ist eine Frage der Perspektive. Es ist nebensächlich aus welcher Fachdisziplin Sie kommen, „Die Neue Art“ stellt die Verknüpfung aller Ansätze dar und vermittelt den Umgang mit diesem komplexen Lebens- und Gesundheitsverständnis.

Nach heutigem Wissensstand ist die Information, die einen Menschen erreicht, das was unsere Zellen inklusive der DNA in ihrer Arbeit beeinflusst.
Nicht nur Lebensmittel, auch Gedanken, die Einstellung zu Gesundheit von Klient und Berater als auch alles andere was uns umgibt, tragen Informationen und Nährwerte in den Menschen hinein. (Eine Currywurst mit Pommes hat definitiv andere Informationen gespeichert und somit andere Auswirkungen als gutes gedünstetes Gemüse mit Reis.

Viele Wissenschaftler wie Bruce Lipton, Prof. Gariaev, Emoto Masuru oder auch Heisenberg zeigen uns, dass jede Körperzelle eine optimale Versorgung mit In-Formationen benötigt, um bestmöglich zu arbeiten und die DNA optimal zu reproduzieren. All diese Hinweise finden wir schon in jahrtausendealten Schriften der abendländischen Medizin wieder.


Die MNLS-Methode hat in zahlreichen Heilversuchen bereits erstaunliche Ergebnisse gezeigt. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Methode der Komplementär-/Alternativmedizin zuzurechnen ist. Die vorgestellten Methoden und Systeme sowie ihre Wirkungen sind in der klassischen Schulmedizin weder bewiesen noch wissenschaftlich anerkannt.
Die MNLS-Diagnose bzw. der Inhalt dieser Webseite kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung nicht ersetzen.


Empfehlen Sie diese Seite weiter:





zurück zum Start